logo
  • 0800 – 572 86 24

  • info@finanzufuxx24.de

Handyschutzbrief

Immer hochwertiger, immer mehr Technik ist in den Geräten verbaut. Umso ärgerlicher ist es, wenn plötzlich das Handy kaputt ist, die Kontakte verschwunden, Bilder, Erinnerungen, Ereignisse nicht mehr sofort aufrufbar. Gut, wenn man dann eine Versicherung hat, die zumindest für den finanziellen Schaden aufkommt und die Bilder wieder nach kurzer Zeit über den Bildschirm gewischt werden können.

Hierbei haben wir einen kompetenten, erfahrenen Exklusiv-Partner „die Würzburger Versicherung“ für ausgewählt.

  • Was ist versichert?
    • Versichert sind alle Beschädigungen am Handy:

      • Bedienungsfehler
      • Stoß-, Sturz- und Fallschäden
      • Flüssigkeitsschäden (ohne Witterungseinflüsse)
      • Überspannung
      • vorsätzliche Beschädigung durch Dritte
      • Einbruch-Diebstahl (inkl. KFZ)
      • Telefonkosten-Erstattung bei Einbruch-Diebstahl
  • Für wen ist die Versicherung geeignet?
    • Für alle Handys, bei denen die Erstaktivierung nicht länger als 30 Tage zurückliegt. Ansonsten ist ein Versicherungsschutz nicht möglich.

  • Welche Versicherungssummen sind sinnvoll?
    • Der Neuwert des Mobilfunkgerätes sollte die Versicherungssumme bilden.

  • Wie sind die Kündigungsfristen meiner Versicherung?
    • In der Regel kann der Handyschutzbrief mit einer Frist von 3 Monaten vor Hauptfälligkeit gekündigt werden. Sollte die Versicherung eine Laufzeit von 3 Jahren oder länger haben, so kann die Versicherung zum Ablauf des 3. Jahres mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden.