Powered by FINANCE INNOVATIONS

logo
  • 0800 – 572 86 24

  • info@finanzufuxx24.de

Privathaftpflicht

Durch die Privathaftpflichtversicherung können Sie sich vor Ansprüchen Dritter gegen Sie schützen. Sie deckt die Gefahren des täglichen Lebens.

Eine Sekunde reicht oft aus und schon ist es geschehen: Sie verursachen einen Schaden! Das kann jedem passieren. Gut, wenn Sie dann eine Privathaftpflichtversicherung haben. Auch als Fußgänger oder Radfahrer sind Sie Teil des Straßenverkehrs und können durch eine kleine Unaufmerksamkeit einen Schaden in Millionenhöhe verursachen.

  • Was ist versichert?
    • Versichert sind alle Schäden, die ein Dritter auf Grund der Taten des Versicherungsnehmer oder eine mitversicherte Person erlangt.

  • Was ist zusätzlich einschließbar?
    • Wichtige Dinge, die Sie über die Privathaftpflichtversicherung mitversichern können (nicht in allen Tarifen enthalten)

      • Mietsachschäden:
      • Wenn Sie einen Schaden an einer gemieteten Wohnung, einem Hotel, einer Ferienwohnung oder Pensionen verursachen.

      • Abhandenkommen von Schlüsseln:
      • Versichert werden können fremde private, beruflich genutzte oder durch ein Ehrenamt genutzteSchlüssel.

      • Forderungsausfalldeckung:
      • Sollte Sie jemand schädigen und keine Versicherung haben, so tritt zunächst Ihre Privathaftpflichtversicherung ein, sofern Sie die Forderungsausfalldeckung mitberücksichtigt haben.

      • Gefälligkeitsschäden:
      • Wenn Sie z.B. einem Freund bei einem Umzug in die neue Wohnung helfen und verursachen beim Transport z.B. des TV einen Schaden. Dann zahlt Ihre Privathaftpflichtversicherung möglicherweise den Schaden.

      • Ehrenamtstätigkeiten
      • Sämtliche Schäden, die Sie durch Ihre Ehrenamtstätigkeit verursachen, werden von Ihrer Versicherung übernommen, sofern nicht ein anderer Versicherer dafür haftet.

      • Halten von Kleintieren
      • Tiere sind unberechenbar. Auch Kleintiere können große Schäden verursachen. Seien Sie davor geschützt, mit Ihrer Privathaftpflichtversicherung.

      • Geliehene / gemietete Sachen:
      • Wenn Sie sich von einem Freund zB. Ein Elektrogerät mieten und dort eine Schädigung passiert, ist das über Ihre Privathaftpflichtversicherung gedeckt.

  • Für wen ist die Versicherung geeignet?
    • Eine Privathaftpflichtversicherung sollte jeder haben. Egal ob als Schüler oder Student noch über die Eltern mitversichert, oder als Arbeitnehmer, Selbstständiger oder Rentner. Die Privathaftpflichtversicherung sollte Deine Grundabsicherung darstellen.

  • Welche Versicherungssummen sind sinnvoll?
    • Standard sollte heute eine Versicherungssumme von 10 Mio. EUR sein. Wer sparen will, kann ab 5 Mio. EUR auch eine gute Deckung bekommen. 3 Mio. EUR oder 1 Mio. EUR Deckung wird heute allerdings als unzureichend angesehen.

  • Wie sind die Kündigungsfristen meiner Versicherung?
    • In der Regel kann die Privathaftpflichtversicherung mit einer Frist von 3 Monaten vor Hauptfälligkeit gekündigt werden. Sollte die Versicherung eine Laufzeit von 3 Jahren oder länger haben, so kann die Versicherung zum Ablauf des 3. Jahres mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden.

  • Wie ist die steuerliche Betrachtung meiner Versicherungsbeiträge?
    • Der Beitrag zur Privathaftpflicht kann im Rahmen der Steuererklärung mit angegeben werden.

Rechner